Geschichte - Andelfinger-Fasnacht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte

Verein

Entstehung der Andelfinger Fasnacht

1978
Wurde die Andelfinger-Fasnacht erstmals duch die Gugge Andölfia organisiert, somit war der Startschuss für den heutigen Grossanlass gegeben.
Es fanden neben der Beizenfasnacht ein kleiner Umzug auf der heutigen Route Kleinandelfingen - Andelfingen statt.

1980
Der erste Maskenball wurde durchgeführt.

1998
Die erste Strassenfasnacht mit Open-Air-Bühne wurde durchgeführt. Gleichzeitig sind die Aktivitäten rund um den Marktplatz mit der Schürlibar, der Sternenbar und diversen Aussenständen erweitert worden.

2003
Pünktlich zum 25 Jahr Juliläum der Guggenmusik Andölfia, kriegte die Marktplatzbühne ein Dach.
Über die Schlossgasse richtung Marktplatz fand der erste Guggenumzug statt.

2004
Im Sommer haben 12 ehemalige Andölfianer und junge Fasnachtsfreunde das OK Andelfinger-Fasnacht als
eigenständigen Verein gegründet.

2005
Mit einem sensationellen Start für den neuen Verein fand die erste Fasnacht statt. 22 Guggen waren mit dabei, so viele wie noch nie.
Zudem nahmen am Sonntag 52 verschiedene Gruppen am Umzug teil, auch dies ein neuer Rekord.

2014
Konnte das 10 Jährige bestehen des Vereins gefeiert werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü